2018 ministrantenwallfahrt rom 01 kopie 20180810 1671801520

Ministrantenwallfahrt 2018

Am Sonntag, den 29. Juli fuhren 12 Ministranten aus unserer Pfarre und die Begleitpersonen Helga Thumfahrt und Otto Kastner, gemeinsam mit Ministranten und Begleitern der Pfarren Zwettl, Oberneukirchen und Traberg nach Rom. Es war die 12. Internationale Ministranten Wallfahrt, die unter dem Motto „Suche Frieden und jage ihm nach“ stand. Ca. 60.000 Ministranten und Ministrantinnen aus der ganzen Welt hatten das Ziel, dass sie am Dienstag bei der Audienz Papst Franziskus sehen und gemeinsam beten und feiern können. Pater Meinrad, der uns auf der erlebnisreichen Reise begleitete, zeigte uns in Rom verschiedene Sehenswürdigkeiten, wie die spanische Treppe, den Trevibrunnen und das Colosseum. Unter anderem besichtigten wir auch das Alte Rom und die Katakomben.  Am Mittwochvormittag waren wir im Petersdom.  Am Nachmittag fand das Österreicherfest vor den Toren von San Paolo statt. Ca. 3.000 Ministranten und Ministrantinnen aus Österreich feierten dort einen gemeinsamen Gottesdienst. Wegen der extremen Hitze freuten wir uns schon sehr auf die angenehme Abkühlung, am Donnerstag im Meer. Am Freitagabend machten wir uns dann wieder auf den langen Heimweg. Die Nacht bei der Hin- und Heimfahrt im Bus war sehr anstrengend aber eine besondere Erfahrung. Trotz der Hitze konnten wir die Möglichkeit nutzen viele spannende Orte kennenzulernen und interessante Menschen zu treffen.

Zu den Fotos
Fotos: Helga Thumfart
Text: Annika Keplinger